AnGer G&A - dental reconstruction products

Interdental-Keile- Anwendung

Wozu benutzt man die Interdentalkeile?

  1. Um eine Matrize oder ein Käppchen zu die Zahnkrone in Zervikalzone zu drücken und das Risiko zu vermeiden, dass die Füllung durchgeschoben wird, was zu Reizung und Rückgang der Gingiva, und das heißt zu freiliegenden Zahnhälse, führen kann.

  2. Um das Polymerisationslicht auch in den Interdentalraum zu leiten. Die gleichzeitige Polymerisation der ganzen Füllungsschicht verteilt gleichmäßig die Drücke, die sich in diesem Verfahren ereignen. Das ermöglicht das Vorkommensrisiko der Microfissuren bedeutsam zu reduzieren.

  3. Um zwei eng sitzende Zähne vorläufig zu trennen damit eine Matrize oder Käppchen eingesetzt werden kann.

AnGer G&A Manufacturing Enterprise